Chat with us, powered by LiveChat

Reitplatzberegnung und Reithallenberegnung

Mit einer guten Reitplatzberegnung ist ihre Tretschicht einfach besser.

Die WetMan Beregner sind mobil und beregnen den Reitplatz und Reithalle schnell und effektiv.

Sie benötigen einen Wasseranschluss. Den Rest erledigt der WetMan Beregner von selbst. Optional können Sie die Beregnung auch zeitgesteuert über Nacht laufen lassen.

Reitplatzberegner von ridcon

Was ist das Geniale an den WetMan Beregnern?

Sie stellen den Beregner auf der einen Seite auf und ziehen den Schlauch an das andere Ende des Reitplatzes. Dann nur noch das Wasser aufdrehen und den Rest macht der WetMan. Mit der integrierten Turbine zieht der Regner den Schlauch über den gesamten  Reitplatz. Die Geschwindigkeit und damit die Wassermenge, können sie optional wählen.

Falls Sie bisher keine Beregnung auf dem Reitplatz oder in der Reithalle haben

… ist der WetMan die optimale Lösung. Bereits mit dem kleinsten Beregner bewässern sie bei 4bar Druck ihre 800m² Halle in einem Arbeitsgang.

Wie arbeitet eigentlich der WetMan?

WetMan 20 Beregner

Der kleinste der Bergner Serie. Handlich und flexibel für Flächen bis 20 x 40m.

WetMan20 
Wasserverbrauch0,6 - 0,9 m³/Stunde
Erforderlicher Wasserdruck2-4 bar
Wurfweitebis 10m
Beregnungslänge40 m
Beregungsgeschwindigkeit10-20m/Stunde
Gewicht33kg
SchlauchanschlussGeka mind. 3/4 Zoll, empfohlen 1 Zoll

WetMan 25 Beregner

Die Effizienzklasse bei den Beregnern. Super handlich und stark.

Reitplatzberegner von ridcon
WetMan25 
Wasserverbrauch1,0-2,5 m³/Stunde
Erforderlicher Wasserdruck2-4 bar
Wurfweitebis 12m
Beregnungslänge50m
Beregungsgeschwindigkeit10-40m/Stunde
Gewicht70kg
SchlauchanschlussGeka mind. 3/4 Zoll, empfohlen 1 Zoll

WetMan 32 Beregner

Die Leistungsklasse. Schnelle und effiziemte Beregnung bei hohen Durchflussmengen.

WetMan32 
Wasserverbrauch1,9-4,8 m³/Stunde
Erforderlicher Wasserdruck2,5-5 bar
Wurfweitebis 16m
Beregnungslänge70m
Beregnungsgeschwindigkeit10-30m/Stunde
Gewicht135kg
SchlauchanschlussGeka 1 Zoll

So arbeitet der WetMan

Der WetMan besteht aus einer stabilen Schlauchrolle die auf einem fahrbahren Gestell angebracht ist. Am Ende des Schlauches ist ein Sektionalregner auf einem fahrbaren Gestell angebracht. Für den Einsatz des WetMan stellt man diesen an ein Ende des Reitplatzes. Jetzt zieht man das Ende des Schlaches mit dem Sektionalregner von der Rolle an das andere Ende des Platzes. Am Gerät selbst wird jetzt das Wasser angestellt. Der Regner beginnt zu beregnen. Durch die in der Rolle eingebaute Turbine wird der Schlauf langsam wieder auf die Rolle zurückgezogen. Während des Einziehvorgangs beregnet der Sektionalregner den Platz. Wenn der Regner komplett wieder eingezogen ist, arbeitet eine Abschaltautomatik und der Regner schaltet ab.

Während des Beregnens muss der WetMan nicht beaufsichtigt werden. So können Sie die Halle oder den Reitplatz auch Nachts beregnen lassen (optiionale Zeitschaltschuhr notwendig).